Home
Person
Immobilienbewertung
Kaufen oder nicht ??? Baubegehung/Kaufberatung
Schäden am Gebäude
Betreuung bei Bauträgerprojekten
Abwicklung
Honorar
Interessantes
Kontakt
Impressum
Suche
 
Anlässe für ein Verkehrswertgutachten PDF Drucken E-Mail

Ein GUTACHTEN verschafft Ihnen gerichtsfest Klarheit über einen erheblichen Vermögenswert bzw. über langfristige Zahlungsverpflichtungen

KAUF: Sie sind am Kauf einer Immobilie interessiert und möchten wissen, ob der  geforderte Preis nicht über dem tatsächlich üblichen Wert liegt? Sie möchten dem Verkäufer ein überzeugendes Argument bei der Preis- verhandlung vorlegen, denn nicht selten liegen die geforderten Preise bis zu 20% über dem (Makler) Wert, bzw. unter dem Wert, wenn der Makler am schnellstmöglichen Verkauf interessiert ist.

EHESCHLIEßUNG, EHESCHEIDUNG: Die Ermittlung des Anfangsvermögens bei Eheschließungen mit Ehevertrag wird (als Absicherung, damit beide Partner "wissen, woran sie sind") immer häufiger gewünscht. So ist die Ermittlung des Zugewinnausgleiches bei Ehescheidungen ein großes Beschäftigungsgebiet von Sachverständigen. Durch ein Verkehrgutachten können weitere nervenaufreibende Streitigkeiten um das Vermögen vermieden werden.
WICHTIG: Die Beauftragung sollte von beiden Parteien gewünscht sein, damit eine Befangenheit ausgeschlossen werden kann.

VERKAUF: Sie möchten Ihre Immobilie veräußern und möchten wissen, welchen Preis Sie  auf dem Markt erwarten können? Sie möchten überprüfen, ob der ermittelte   Wert eines Maklers den tatsächlich gegebenen Umständen entspricht? Darüber hinaus möchten Sie dem Käufer einen unabhängigen Nachweis bieten, dass   das Gebäude den geforderten Preis wert ist und Ihm ein Gebäudeprotokoll über dessen Zustand geben.

ERBSCHAFT: Einer Ihrer Miterben erhält aus der Erbmasse gemäß Testament eine Immobilie. Sie selbst sollen entsprechend Ihrem Erbteil ausgezahlt werden. Ein Verkehrswertgutachten schafft hier Klarheit über Ihre Ansprüche. Oft ist das Erbstück sehr viel mehr wert, als ursprünglich in Verfügungen, Testamenten oder Erbverträgen erklärt wurde. 

SCHENKUNG: Die Festsetzung der Erbschaftssteuer oder Schenkungs- steuer ist gegenüber dem Finanzamt neu argumentierbar und kann unter Umständen Steuern sparen helfen.    
 

ZWANGSVERSTEIGERUNG: Ein Gutachten wird benötigt zur Festsetzung des Verkehrswertes durch das Vollstreckungsgericht und für die Bestimmung von Wertersatzansprüchen bei Rechtsverlusten.

Diese oben aufgeführten Punkte sind die i.d.R. geläufigsten für Privatpersonen, bei denen Gutachten benötigt werden, bzw. die Sicherheiten in geldwerten Angelegenheiten suchen. Falls Sie Fragen zu einem dieser oder noch nicht erwähnten Punkte, also "Rund um die Immobilie" haben, fragen Sie einfach unverbindlich nach.